Zur Startseite

In Kooperation mit ...

Stadt Schramberg
Schwarzwälder Bote
Wochenzeitung WOM

Sponsoren

Gewaltfreies Tanzen ist erlaubt – und viele sind dabei

27.12.2017

Die Schramberger Kult-Band "Old News" hat den "Kulturbesen" zum Beben gebracht. Bei der Weihnachtsparty in der Schramberger Geißhalde gaben die Vollblutmusiker am Tag vor Heiligabend stimmungsvolle Klassiker aus der Rock- und Popgeschichte zum Besten und versetzten ihr Publikum damit in vorweihnachtliche Ekstase.

Weihnachtsparty mit Old News. Foto: Old News

Gespannt warteten die Besucher des Konzerts im bis auf den letzten Winkel gefüllten Kulturbesen auf die einheimische Band. "Wir freuen uns, wieder hier zu sein", begrüßte Sänger und Saxofonist Frank Fuchs sein Publikum.

Die achtköpfige Oldie-Band lieferte auch in diesem Jahr wieder stimmungsvolle "Weihnachtsmusik", die das Publikum in ihre Jugend zurückversetzte. Unterstützt von einer Bläsersektion, coverten die Vollblutmusiker um Frank Fuchs und Corinna Armbruster Rock-Klassiker von den Beatles, Elton John oder Cher. Aber auch modernere Songs wie "Hollywood Hills" von Sunrise Avenue oder "Jolene" von The Boss Hoss nahmen sie in ihr Repertoire auf.

Bereits beim ersten Song, Totos Klassiker "Africa", hatte die Band das Publikum auf seiner Seite. Fuchs ermutigte die Besucher lachend: "Gewaltfreies Tanzen ist ausdrücklich erlaubt." Daraufhin verwandelte sich der Kulturbesen in eine einzige Tanzfläche, es wurde geklatscht, gehüpft und mitgesungen. Bei "Simply the Best" von Tina Turner stand kein Rock-Fan mehr still – sehr zur Freude der Band, die sich bei ihrem Publikum mehrfach für das Mitmachen bedankte.

"Wir sind völlig von den Socken von der Stimmung heute", meinte Fuchs. Dieser konnte seine herausragende Stimme unter anderem bei "You can Leave your Hat On" unter Beweis stellen.

Nach gut dreieinhalb Stunden erstklassiger Unterhaltung schlossen die Musiker ihr Konzert mit "Stand by Me" ab. Noch einmal sangen die begeisterten Besucher aus vollem Halse mit.

Nach einem tosenden Applaus und einer rockigen Zugabe verabschiedete sich die Band dann in die Weihnachtsfeiertage.

Text: Schwarzwälder Bote

Social Media

Kontakt

Heimatfabrik
Panoramastraße 49
78713 Schramberg

0171 / 7024112

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen