Zur Startseite

In Kooperation mit ...

Stadt Schramberg
Schwarzwälder Bote
Wochenzeitung WOM

Sponsoren

Den Gekko im Brotkasten vergessen

28.03.2018

Für einen Lacher nach dem anderen sorgte Bernd Kohlhepp mit seiner Show "Herr Hämmerle TV – Total Vernetzt" im Kulturbesen in Schramberg.

Der Teilzeit-Rock’n’Roller hat Familienzuwachs bekommen: Justin, der Sohn ferner Verwandter, steht plötzlich mit seinem gesamten Hausrat bei Hämmerle vor der Tür – inklusive Freundin und Gekko Ludwig.

Und weil Hämmerle so ein guter Mensch ist, lässt er den Neffen samt Anhang in seinem Ein-Mann-Haushalt einziehen. Doch schon bald beginnen die Probleme. Justin ist Youtube-Star und Veganer und seine Freundin betreibt einen Beauty-Channel. Doch das ist nicht schlimm, denn der König von Hempflingen befindet sich zurzeit in einer neuen Phase seines Lebens und ist offen für alles.

Auch Hämmerle hat mittlerweile das Internet entdeckt und ist jetzt "total vernetzt". Als völlig neuer Mensch begeistert er sich außerdem für Sport. Aus diesem Grund meldete er sich gleich im Fitness-studio an. Weil er aber ein Sparfuchs ist, war ihm dort jeder Tarif zu teuer. Schließlich ergatterte er drei Liegestützen zu Hause für 3,85 Euro – ein echtes Schnäppchen.

Auch in seiner Beziehung läuft es momentan nicht optimal, bei der gemeinsamen Paartherapie habe er dann gesehen, was so alles möglich sei in einer Beziehung, erzählte er. Auf die Frage, wo denn sei Problem sei, antwortete er: "Das sitzt doch neben mir." Seine Frau rege sich darüber auf, dass er immer anderer Meinung sei, dabei stimme das überhaupt nicht. Hämmerle ist überzeugt, dass jede Frau ein Problem braucht, wenn es kein Problem gebe, dann habe sie ein ernsthaftes Problem. Bei Männern sei es gerade anders herum. Die bräuchten immer eine Lösung, auch wenn sie kein Problem hätten. Aus diesem Grund würden Männer und Frauen heiraten.

Eieruhr bestellt und eine iWatch wird geliefert

Jetzt da sich Hämmerle so gut mit E-Mail, WhatsApp und Co. auskennt, fragte er seine Gäste, ob denn auch sie so toll vernetzt seien wie er. Eigentlich habe er sich nur eine Eieruhr bei Amazon bestellen wollen, doch dann sei eine iWatch geliefert worden – die sei sogar noch jünger als Junghans. Neben tollen Kochtipps für den Thermomix hatte er auch einige Tricks gegen Einbrecher auf Lager. Mit seiner neuen App auf dem Tablet könne er nun zu jenen Kontakt aufnehmen, selbst wenn er nicht zu Hause sei.

Seine Show lockerte Kohlhepp mit amüsanten Liedern auf, die die Gäste zum Mitklatschen und -singen animierten. Das Publikum war begeistert von der Schauspiel- und Verwandlungskunst des wackeren Schwaben. Dieser berichtete unter anderem von seinen Erlebnissen mit dem neuen Saugroboter. Er traue dem Staubsauger nicht, der suche immer da nach Dreck, wo eigentlich keiner hinschauen dürfe – etwa unter dem Bett.

Während seiner Show präsentierte Hämmerle seinen neuesten Erwerb auf Amazon: zehn kunterbunte Sakkos zum Preis von neun. Auf großes Interesse stieß dabei sein neuer Frühlingsanzug, ganz in blau mit weißen Schneeflocken. Man müsse schließlich realistisch bleiben.

Dass er von seinen Mitbewohnern schwer profitiert habe, gab Hämmerle ohne Umschweife zu. Auch wenn diese nach einer "voll peinlichen Aktion" wieder ausgezogen seien und dabei den Gekko im Brotfach vergessen hätten. Hämmerle ist nun selbst unter die Youtube-Stars gegangen und betreibt seinen eigenen Kanal, auf dem er hilfreiche Haushaltstipps gibt, etwa wie man Walnüsse mit den Händen knackt. Denn der Unterschied zwischen alt werden und reif werden liege darin, dass jemand der reif werde, anfange, Dinge aufzuhören, aber alt werde jemand, der aufhöre, Dinge anzufangen. Mit diesen weisen Worten verabschiedete sich Hämmerle von seinem begeisterten Publikum.

Ohne Zugabe ließen ihn die Gäste jedoch nicht gehen und deshalb wurde noch einmal ein gemeinsames Lied gesungen.

Text & Bild: Lara Kiolbassa/Schwatwälder Bote

Social Media

Kontakt

Heimatfabrik
Panoramastraße 49
78713 Schramberg

0171 / 7024112

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen