Zur Startseite

In Kooperation mit ...

Stadt Schramberg
Schwarzwälder Bote
Wochenzeitung WOM

Sponsoren

Beatles-Tribute fast genau 58 Jahre nach dem "Kaiserkeller"

07.10.2018

Der Einstieg in den aktuellen Kulturbesen wurde wieder zur rasanten Sause für die Beat(les)-Generation, nach nicht nur einer "Hard Days Night" für die Veranstalter um Harald Burger. Deshalb ruft der Begründer und langjährige Impressario "Help". Hilfe braucht er für gemeinsame Anstrengungen, um dem Besen eine Zukunft zu geben. Im Verein soll das bisher auf privater Initiative und Verantwortung sowie persönlichem Engagement geführte Kulturprogramm fortgeführt werden.

Stammgäste im ausverkauften "Besen": Die Beatles-Tribute-Band "Help!" 
Stammgäste im ausverkauften "Besen": Die Beatles-Tribute-Band "Help!"

Mit Titeln von den Beatles könnte man fast alles beschreiben, was seit Jahren im Kulturbesen und im Schwabengipfel läuft: Rock ’n’ Roll Music, Come Together, Eight Days a Week I Feel Fine und Obladi Oblada sowieso. Das alles und noch viel mehr war zu hören bei der Cover-Band aus Slowenien, die schon fast zum Inventar im Besen zählt.

Vor genau 58 Jahren traten John, Paul und George erstmals mit Ringo als "Beatles" im "Kaiserkeller" in Hamburg auf. Als erste Single erschien am 5. Oktober 1962 "Love me Do", das einen Tag und 56 Jahre später auch mit Mundharmonika im Kulturbesen zu hören war. Und die meisten im vollen Haus konnten sich gut an "I Want to Hold Your Hand" erinnern und all die anderen Titel, die damals und jetzt auf der Bühne in schneller Folge zu hören waren. Alle lebten in der "Yellow Submarine" und sangen mit Ringo und später in unendlicher Schleife zu "Hey Jude" und "Let it Be".

Zu "Twist and Shout" kam mehr Bewegung ins Publikum und zu Obladi fand sogar eine Polonaise einen Weg durch die dicht gedrängten Fans. Mit "Don’t Bring me Down" baten die Cover-Beatles um einen Abgang vor dem Zusammenbruch, aber das Publikum wollte mehr.

Zur Zugabe der Zugabe drehten die Jungs noch mal richtig auf und waren dann "Down", richtig fertig; aber als Fan weiß man, "All you Need is Love" – die Liebe macht’s.

Text & Bild: Christoph Ziechaus / Schwarzwälder Bote

Social Media

Kontakt

Heimatfabrik
Panoramastraße 49
78713 Schramberg

0171 / 7024112

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen